Kampagnen
Schreibe einen Kommentar

Zeigt her Eure Schuh

Zeigt her Eure Füße, zeigt her Eure Schuh… Bei Schnee, Regen und Matsch ist der Anblick auf die Schuhe zur Zeit sicher nicht der schönste. Aber der Frühling steht ja bereits kurz vor der Tür und dann kann die Kamera gezückt und das Schuhwerk nicht nur gezeigt, sondern auch gleich für die neue Kampagne von Görtz fotografiert werden.

„Take a step. Take a picture“ ist die erste Social Media Kampagne für den Schuhhändler Görtz. Unter www.take-a-step-take-a-picture.de kann man einen Schnappschuss seiner Schuhe hochladen, den Schuhmoment. Möglichst ansprechend und kreativ, damit es von den anderen Nutzerinnen und Nutzern per Online-Abstimmung zum besten Foto gekürt werden kann.

Nach dem Upload des Fotos geht es direkt zum Formular, um seine Daten zu hinterlassen und die Registrierung durch ein Double-opt-in zu bestätigen. Loggt man sich auf der Seite ein, hat man die Möglichkeit sein Bild freizugeben muss man warten, bis das Bild freigegeben wurde und kann es dann über Facebook, StudiVZ, Twitter oder per E-Mail an seine Freunde empfehlen, die das Bild bewerten können. Übertragen wird bei Twitter allerdings nur ein häßlich langer Link.

Gewinnen kann man natürlich auch was. Richtig geraten: iPods und Görtz-Gutscheine sind auch unter den Preisen.

Zu der Seite wird es keine großen Werbeaktionen geben, der Erfolg soll sich viral einstellen.

Die Kampagne wurde von Fischer Appelt TV Media (Stuttgart) entwickelt und umgesetzt.

Ähnliche Beiträge

  • Wie Offline- und Onlinemarketing zusammen funktionieren könn(t)en Die Art und Weise, wie Kunden ihre Produkte kaufen, hat sich in den letzten Jahren verändert.  Die Customer Journey ist umfangreicher geworden und die Anzahl der Touch Points ist  […]
  • Instagress Von der blogst in Hamburg hatte ich noch eine E-Mail in meinem Postfach "Angucken: instagress.com". Jetzt habe ich es endlich geschafft und Instagress getestet. Was dabei herausgekommen […]
Kategorie: Kampagnen

von

Netzfischerin und digitale Nomadin. Nina Reddemann oder ninare. Bloggt, twittert, facebooked und freut sich jeden Tag über die Möglichkeiten, die das Internet bietet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.