veranstaltungen
Kommentare 1

Qype Sterntour 2008

Wir befinden uns im Jahre 2008. Ganz Deutschland hat schon von Qype gehört (Großbritannien und Frankreich natürlich auch, passt hier aber nicht). Ganz Deutschland? Nein! In einem kleinen 420-Seelen-Dorf im Norden Hessens, Stammen genannt, wird man bei Erwähnung von Qype noch etwas schief und mit Fragezeichen in den Augen, angeguckt.

Vom 20. bis 22. Juni wird sich das ändern! Die Qype Sterntour 2008 findet im Hofgut Stammen statt. Als ich den Ort gelesen habe, war ich doch etwas überrascht. Freue mich aber unheimlich, dass die Sterntour dort stattfindet. Ich muss quasi nur einen Ort weiterlaufen, um an der Tour teilzunehmen, vorausgesetzt ich statte meiner alten Heimat einen Besuch ab. *psst, das ist mein Geheimort, wenn ich von der Stadtluft die Nase voll habe und meine Ruhe haben will* Während ich es in früheren Zeiten nicht nachvollziehen konnte, dass es Menschen gibt, die dort Urlaub machen, bin ich heute eine der ersten, die „hier“ schreit, wenn sich die Möglichkeit ergibt.

Ich versuche auf jeden Fall zur Sterntour zu kommen und den Abstecher von Berlin über Stammen nach München zu nehmen. Die Organisatoren haben ein tolles Programm auf die Beine gestellt, es lohnt sich also!

Ein Blick in meine Fotokiste hat dieses Bild wieder ans Tageslicht befördert. Mit Lupe kann man sogar ein paar Zelte und damit das Hofgut sehen.

Blick auf Stammen

Wer den Weg zu diesem idyllischen Fleckchen Erde wagen und an der Sterntour teilnehmen möchte, hier gibt es die wichtigsten Infos:

Ähnliche Beiträge

  • Instagress Von der blogst in Hamburg hatte ich noch eine E-Mail in meinem Postfach "Angucken: instagress.com". Jetzt habe ich es endlich geschafft und Instagress getestet. Was dabei herausgekommen […]
  • Wie Offline- und Onlinemarketing zusammen funktionieren könn(t)en Die Art und Weise, wie Kunden ihre Produkte kaufen, hat sich in den letzten Jahren verändert.  Die Customer Journey ist umfangreicher geworden und die Anzahl der Touch Points ist  […]
Kategorie: veranstaltungen

von

Netzfischerin und digitale Nomadin. Nina Reddemann oder ninare. Bloggt, twittert, facebooked und freut sich jeden Tag über die Möglichkeiten, die das Internet bietet.

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.