Allgemein
Kommentare 2

Wordcamp 2008

Eigentlich nutze ich ja jede Gelegenheit, um den Weg gen Bremen oder Hamburg anzutreten. Dieses Mal leide ich mit Blick auf Fahrt- oder Flugzeit aber mehr als an akutem Zeitmangel und muss das Wordcamp 2008 in Hamburg aus der Ferne und auch im Nachhinein verfolgen, da ich mich morgen aufs Land begebe, fernab jeglicher Internetanschlüsse. Also: Ein schönes Wochenende!

Ähnliche Beiträge

  • Instagress Von der blogst in Hamburg hatte ich noch eine E-Mail in meinem Postfach "Angucken: instagress.com". Jetzt habe ich es endlich geschafft und Instagress getestet. Was dabei herausgekommen […]
  • Wie Offline- und Onlinemarketing zusammen funktionieren könn(t)en Die Art und Weise, wie Kunden ihre Produkte kaufen, hat sich in den letzten Jahren verändert.  Die Customer Journey ist umfangreicher geworden und die Anzahl der Touch Points ist  […]
Kategorie: Allgemein

von

Netzfischerin und digitale Nomadin. Nina Reddemann oder ninare. Bloggt, twittert, facebooked und freut sich jeden Tag über die Möglichkeiten, die das Internet bietet.

2 Kommentare

  1. Pingback: mlogger » Das Wordcamp in Hamburg

  2. Hallo Nina,

    schade, dass Du nicht dabei sein kannst. Das WordCamp ist super, weniger wegen der Sessions. Habe eine Menge netter und interessanter Leute (wieder)getroffen.

    Herzliche Grüße aus dem Tor zur Welt

    bosch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.