netzfischerin
Schreibe einen Kommentar

Wie Smartphones unseren Alltag verändert haben

Wann habt Ihr das erste Mal Euer Handy am Tag in der Hand und checkt E-Mails, die Nachrichten oder die Statusmeldungen auf Facebook? Zückt Ihr Euer iPhone sobald Ihr eine Location betretet und checkt über Foursquare ein, verbunden mit einem Foto des Essens, was Ihr gleich zu Euch nehmen werdet? Wie sieht es aus, wenn Ihr mit Freunden in der Kneipe sitzt? Was guckt Ihr an? Euer Gegenüber oder den Bildschirm Eures Handys? Die Bloggerin Charlene hatte von der Präsenz der Smartphones die Nase voll. Daraus entstanden ist ein toller Kurzfilm, der zeigt, wie Smartphones unseren Alltag verändert haben.

Es geht im Film nicht darum, den Alltag mit unseren Handys zu verteufeln, es geht einfach darum, es ab und an zur Seite zu legen und den Moment zu genießen.

„Because there is a moment happening right in front of you, right this second, and you’re missing it.“

via stern.de

Ähnliche Beiträge

  • Instagress Von der blogst in Hamburg hatte ich noch eine E-Mail in meinem Postfach "Angucken: instagress.com". Jetzt habe ich es endlich geschafft und Instagress getestet. Was dabei herausgekommen […]
  • Wie Offline- und Onlinemarketing zusammen funktionieren könn(t)en Die Art und Weise, wie Kunden ihre Produkte kaufen, hat sich in den letzten Jahren verändert.  Die Customer Journey ist umfangreicher geworden und die Anzahl der Touch Points ist  […]
Kategorie: netzfischerin

von

Netzfischerin und digitale Nomadin. Nina Reddemann oder ninare. Bloggt, twittert, facebooked und freut sich jeden Tag über die Möglichkeiten, die das Internet bietet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.