kunst, netzfischerin
Schreibe einen Kommentar

Die Documenta im Blog

„Das Documenta12blog ist so eine Art Youtube oder Flickr der Documenta. So stellen wir uns das Blog jedenfalls vor, ob das alles so hinhaut, werden wir sehen.“ Quelle

Logo Documenta12-BlogSchon fast ein Jahr online und ich habe es heute erst entdeckt: Es gibt ein Blog zur Documenta12, allerdings finde ich es nicht so wirklich spannend.

Besser: Spiegel hat eine Online-Reporterin losgeschickt: Kassel und die Kunst: Wie eine tote Giraffe Geschichten erzählt.

Ähnliche Beiträge

  • Wie Offline- und Onlinemarketing zusammen funktionieren könn(t)en Die Art und Weise, wie Kunden ihre Produkte kaufen, hat sich in den letzten Jahren verändert.  Die Customer Journey ist umfangreicher geworden und die Anzahl der Touch Points ist  […]
  • Instagress Von der blogst in Hamburg hatte ich noch eine E-Mail in meinem Postfach "Angucken: instagress.com". Jetzt habe ich es endlich geschafft und Instagress getestet. Was dabei herausgekommen […]
Kategorie: kunst, netzfischerin

von

Netzfischerin und digitale Nomadin. Nina Reddemann oder ninare. Bloggt, twittert, facebooked und freut sich jeden Tag über die Möglichkeiten, die das Internet bietet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.