linktipps
Schreibe einen Kommentar

Afrika unplugged

„Ja, die Sache mit der Klimaanlage – zugegeben, dass Auto hatte zufällig keine. Ich wollte aber auch keine, das ist doch dann kein Reisen durch Afrika mehr, das ist dann Safari im Kühlschrank.“ Afrika unplugged

Ein Jeep, drei Reporter, quer durch Afrika zur WM.“ Das ist Afrika unplugged. Seit Anfang März sind drei Reporter vom ZDF unterwegs von der Westküste Afrikas bis nach Johannesburg. Während ihrer Tour berichten sie von ihren Abenteuern, der Armut, der Korruption und den Menschen, denen sie unterwegs begegnen.

Die Berichte kann man auf der Facebook-Seite lesen und sehen und ab und an begegnet einem auch ein Beitrag im „echten Fernsehen“. Die Verbindung zwischen ZDF online und Facebook wurde gut umgesetzt, man hat den Facebook-Stream auf der Seite zur Dokumentation eingebunden und kann die Route per GPS-Track auf einer Karte mitverfolgen. Die Reporter antworten auf Einträge im Stream und zu Treffen mit Lesern kam es unterwegs auch schon. Bisher, alles in allem eine gelungene Reportage mit Vernetzung zu den Zuschauern! Mehr davon!

»Afrika unplugged beim ZDF
»Afrika unplugged auf Facebook

Ähnliche Beiträge

  • Instagress Von der blogst in Hamburg hatte ich noch eine E-Mail in meinem Postfach "Angucken: instagress.com". Jetzt habe ich es endlich geschafft und Instagress getestet. Was dabei herausgekommen […]
  • Wie Offline- und Onlinemarketing zusammen funktionieren könn(t)en Die Art und Weise, wie Kunden ihre Produkte kaufen, hat sich in den letzten Jahren verändert.  Die Customer Journey ist umfangreicher geworden und die Anzahl der Touch Points ist  […]
Kategorie: linktipps

von

Netzfischerin und digitale Nomadin. Nina Reddemann oder ninare. Bloggt, twittert, facebooked und freut sich jeden Tag über die Möglichkeiten, die das Internet bietet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.