netzfischerin
Schreibe einen Kommentar

Abseits

HNA-ArtikelWie oft sitzt Ihr vor dem Computer und schimpft über die Langsamkeit Eures DSL-Anschlusses? Bei mir kommt das mittlerweile ziemlich selten vor. Es gibt aber tatsächlich noch Gegenden in denen es noch nicht einmal DSL gibt und man sich mit Modem oder ISDN in die unendlichen Weiten des Netzes begeben muss. Ich habe die Schulzeit zwar auch noch ohne Internet (klingt, als wäre man ziemlich alt 😉 verbracht, aber mittlerweile sollte es doch zum Standard gehören. Zugegeben, meist liegen diese Gegenden etwas abseits, aber das sollte auch für Telekommunikationsunternehmen kein Hindernis sein. Ist es aber, da es mit hohen Kosten verbunden ist, die gewisse Unternehmen nicht tragen wollen und die Gemeinden nicht tragen können.

Gut, dass es pfiffige Dörfer gibt, die sich den Tunnel zum nächsten Turboleitung selbst graben (natürlich mit Genehmigung) und nun endlich auch in den Genuss des schnellen Netzes kommen.

Ähnliche Beiträge

  • Instagress Von der blogst in Hamburg hatte ich noch eine E-Mail in meinem Postfach "Angucken: instagress.com". Jetzt habe ich es endlich geschafft und Instagress getestet. Was dabei herausgekommen […]
  • Woher kommen eigentlich die Nutzerinnen und Nutzer? Ich könnte auch fragen: Wisst Ihr, woher die Nutzerinnen und Nutzer auf Eurer Seite kommen? Und gleich die nächste Frage: Setzt Ihr Eure Ressourcen auch richtig ein, um z.B. neue Leser zu […]
Kategorie: netzfischerin

von

Netzfischerin und digitale Nomadin. Nina Reddemann oder ninare. Bloggt, twittert, facebooked und freut sich jeden Tag über die Möglichkeiten, die das Internet bietet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.