musik
Schreibe einen Kommentar

3 Alben in 3 Tagen

Es gibt die Musik, die man als CD unbedingt im Regal stehen haben will und die, die man sich mit einem Klick bei iTunes kauft oder seit neustem auch bei amazon.

amazon

amazon

Eigentlich wollte ich nur nach dem Preis einer CD gucken. Das war am Sonntag, alle Geschäfte hatten Dank Ostern bis einschließlich Montag zu. Und da war dieser kleine Banner „Jetzt herunterladen“ und dann noch der Preis „4,89“ und das alles nur noch einen Klick entfernt. Okay, ich musste noch schnell den Download-Manager herunterladen, aber das ging auf jeden Fall schneller, als bis Dienstag zu warten. Mittlerweile bin ich bei 3 Alben angelangt. Noch günstiger als bei iTunes, DRM-frei, als mp3 und wesentlich besser auffindbar, abgespeichert und automatisch in iTunes geladen.

Ich frage mich, wie lange amazon dieses Angebot noch aufrecht erhält, als erstes Lockangebot hat es auf jeden Fall funktioniert. Manche Angebote haben mittlerweile auch wieder normale, mit iTunes vergleichbare Preise erreicht. In Zukunft werden wir uns sicher auf einen kleinen Preiskampf einstellen können.

„Amazon startet MP3-Downloads in Deutschland“, Heise 01.04.2009

Ähnliche Beiträge

  • Instagress Von der blogst in Hamburg hatte ich noch eine E-Mail in meinem Postfach "Angucken: instagress.com". Jetzt habe ich es endlich geschafft und Instagress getestet. Was dabei herausgekommen […]
  • Woher kommen eigentlich die Nutzerinnen und Nutzer? Ich könnte auch fragen: Wisst Ihr, woher die Nutzerinnen und Nutzer auf Eurer Seite kommen? Und gleich die nächste Frage: Setzt Ihr Eure Ressourcen auch richtig ein, um z.B. neue Leser zu […]
Kategorie: musik

von

Netzfischerin und digitale Nomadin. Nina Reddemann oder ninare. Bloggt, twittert, facebooked und freut sich jeden Tag über die Möglichkeiten, die das Internet bietet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.